Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Keine Produkte im Warenkorb

Steyr Puch Adria TS

Artikelnummer: AUC02009

Maßstab 1:43

Limitiert auf 333 Stück in Vitrinenbox mit Beschreibung

Lieferzeit: 5 Werktage

94,90 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei nach AT und DE

Beschreibung

Details

Puch

In den frühen 1960er Jahren entstand in Wien, unter dem Typennamen Adria TS, ein kleines Coupé auf Basis des Puch 500.

Der gelernte Karrosseriebauer und Absolvent des Studiengangs für angewandte Kunst in Wien, Werner Hölbl, versuchte den kleinen Puch 500 zu einem sportlichen Aussehen zu verhelfen. Im Alter von knapp 20 Jahren schneiderte er eine Blechhaut um das Fahrwerk des Puch 500. Die äußerst homogene Karrosserie mit Tendenz zu italienischen Designelementen wurde nach zwei Versuchen unter der Verwendung eines 500er Puch Fahrwerkes auf das knapp sieben Zentimeter längere Fahrgestell des Puch 700 Kombi gestülpt. Für die damals sagenhafte Summe von 1 Mio. Schilling ließ Werner Hölbl in Italien eine Urform der Karrosserie aus Holz erstellen, über die er dann seine Blechteile dangeln konnte. Gefertigt wurden die Fahrzeuge in der elterlichen Werkstätte. Dort entstanden schließlich auch 18 Exemplare des Adria TS. Eines der Modelle konnte sein Schöpfer schließlich dem damaligen Fiat Chef persönlich vorstellen, verbunden mit der Hoffnung, dass sich beide Firmen Fiat und Steyr Puch seine Austro Coupe in Serienfertigung  übernehmen. Leider kam es nicht dazu und so sind die 18 Exemplare des Adria TS wirkliche Raritäten.

 

Unsere Bestseller: