Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Keine Produkte im Warenkorb

CMC Aston Martin DB4 GT Zagato Start-Nr. 1 Le Mans / weiß, 1961

Artikelnummer: cm-M-139
Maßstab 1:18. Limitierte Auflage 2.500 Stück. Jean Kerguen, einer der besten Privatfahrer der späten 50er-Rennsportära in Frankreich bekam die Gelegenheit mit seinem Aston Martin DB4 GT Zagato am Le Mans-Rennen 1961 teilzunehmen.

Lieferzeit: 4 Werktage

398,00 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei nach AT und DE

Unsere Angebote
Beschreibung

Details

Jean Kerguen, einer der besten Privatfahrer der späten 50er-Rennsportära in Frankreich bekam die Gelegenheit mit seinem Aston Martin DB4 GT Zagato am Le Mans-Rennen 1961 teilzunehmen. Bei seinen Rennvorbereitungen wurde er tatkräftig durch die Garage Mirabeau, Aston Martin`s französischer Händler, unterstützt. Zusätzlich wurde das Mirabeau-Team vom Aston Martin Werks-Experten Des O´Dell verstärkt, der mit seiner großen Entwicklungserfahrung und seinen exzellenten Kentnissen der Le Mans Rennszene wervolle Instruktionen geben konnte.  

Solchermaßen gewappnet nahm Jean Kerguen mit seinem Co-Pilot Jacques Dewez (Pseudonym „Franc“) neben zwei weiteren Aston`s des englischen Rennstalls ERS aus dem vorderen Feld der Startreihe das Rennen auf. Der Start gelang hervorragend und im anschließenden Rennverlauf lief das Fahrzeug zur Freude seiner Piloten und des gesamten Rennteams absolut perfekt und ohne jegliche Störungen. Der einzige mechanische Eingriff während des Rennens war das Auswechseln der Bremsbeläge nach 14 Stunden und eine Kupplungsnachjustierung nach 16 Rennstunden.

Als Kerguen`s Zagato nach 23 Stunden zum letzten Mal an die Box kam lag er an neunter Position des Gesamtfeldes und die Aussichten auf ein hervorrgandes Ergebnis waren vielversprechend. Jacques Dewez war bereit die letzten 50 Minuten in Angriff zu nehmen, als er feststellen mußte, dass nach Betätigen des Anlasserknopfes der Motor nicht mehr ansprang. Hastige Checks, eigenhändig vom Experten Des O´Dell vorgenommen ergaben beim Überprüfen der Batterie und allen sichtbaren Kabelverbindungen sowie der äußeren Inspizierung des Anlassers keine erkennbaren Mängel.

So mußte man tief enttäuscht nach 286 erfolgreichen Runden bzw. 50 Minuten vor Rennende die Segel Streichen und das Rennen aufgeben. Bis zum Ausfall lag das Fahrzeug an dritter Stelle in seiner Klasse.  

Technische Daten des Orginalfahrzeugs

  • Leistung: 314 PS bei 6.000 / min
  • Hubraum: 3.670 ccm
  • Höchstgeschwindigkeit: 246 km/h
  • Bohrung x Hub: 92 x 92 mm
  • Radstand: 2.363 mm
  • Spur vorne / hinten: 1.372 / 1.359 mm

 

CMC - Classic Model Cars: Liebe zum Detail, originalgetreuer Nachbau und präzise Fertigung in Handarbeit

Liebe zum Detail, originalgetreuer Nachbau nach echten Vorbildern unter Verwendung historischer Pläne, präzise Fertigung und Montage in Handarbeit, exzellentes Finish: Dies sind die Maßstäbe, nach denen CMC arbeitet.

Alle Miniaturen werden aus mehreren hundert Bauteilen handgefertigt, oft sind es sogar weit mehr als tausend Teile. Es werden hochwertige Materialien verwendet - "originalgetreu" bedeutet zum Beispiel, dass auch ein Modell über Ledersitze verfügt, wenn das Original damit ausgestattet war.

Unsere Bestseller: